Laborautoklav mit Abluft-Erhitzer

Neuheit: Abluft-Erhitzer (Incinerator) für Laborautoklaven in Sicherheitslaboren (S2/S3)

In Zeiten von COVID-19 werden immer höhere Anforderungen an sichere Sterilisationsverfahren gestellt.

Wir, die Zirbus technology GmbH stellen Ihnen unseren innovativen Ablufterhitzer für Laborautoklaven (ab 150 Liter Kammervolumen) zur thermischen Behandlung infektiöser Abluftströme vor. Das Verfahren entspricht den Anforderungen nach TRBA 100 und ABAS vollumfänglich.

Die Sicherheit der Belegschaft und der Umwelt hat oberste Priorität. Es werden zuverlässige Verfahren benötigt. Die Abluftbehandlung ist eine der wichtigsten Sicherheitskomponenten im Sicherheitslabor, wenn von einer Gefährdung durch infektiöse Abluft ausgegangen werden kann.

Funktionsweise:
Der Ablufterhitzer ist im Autoklavengehäuse integriert und wird elektrisch beheizt. Er ist zwischen der Autoklavenkammer und der Vakuumpumpe installiert. Die aus der Autoklavenkammer abgesaugte Luft sowie der Dampfablass werden auf > 350°C erhitzt, um sämtliche organische Schadstoffe zu inaktivieren. Eine integrierte Kugelschüttung speichert thermische Energie und erhöht die Kontaktoberfläche. Stoßweise eintretende Luft wird somit sicher dekontaminiert. Das in der Kammer verbleibende Kondensat wird inline mitsterilisiert. Dies erfolgt temperaturüberwacht.


Vorteile:

• Permanente Überwachung prozessrelevanter Parameter.
• Vollständige Rückhaltung/Abtötung infektiös kontaminierter Abluft.
• System jederzeit einsatzbereit.
• Wartungsarm. Ein wiederkehrender Filterwechsel entfällt.
• Validierbares Verfahren
• Absolut sicher. Kein unbemerkter Funktionsverlust wie bei herkömmlichen Filtersystemen.

Sicherheitseinrichtungen:
• Überwachung der Heizleistung (Stromaufnahme) + Heiztemperaturen.
• Integration der Parameter in die Anlagensteuerung des Autoklaven.
• Unmittelbarer Alarm bei Prozessstörungen -> die Entweichung kontaminierter Abluft ist ausgeschlossen.
• Zusätzlicher Stutzen zur direkten Bedampfung.

Hier finden Sie unseren Newsletter zum neuen Ablufterhitzer